Express-Übersetzungen

Express-Übersetzungen

Wenn es schnell gehen muss

In unserem Übersetzungsbüro sind dringende Anrufe keine Seltenheit. Fast täglich bekommen wir Anrufe bei denen es heißt: „Ich brauche dringend eine beglaubigte Übersetzung meiner Zeugnisse!“ oder „Für die Eheschließung brauche ich für das Standesamt schnell eine beglaubigte Übersetzung der Geburtsurkunde meines Verlobten!“ oder „Ich benötige die Übersetzung der Geburtsurkunde unseres neu geborenen Kindes!“.

Samouh Traductions Uebersetzungsbuero Heidelberg Express uebersetzungen

Die Anerkennung Ihrer ausländischen Abschlüsse ist für die Stellensuche oder das Studium wichtig. Umso wichtiger ist auch die Einhaltung der Bewerbungsfrist. Ob es sich um eine Ausbildung, einen Studienplatz oder eine feste Arbeitsstelle handelt: Der Zeitfaktor spielt hier eine wesentliche Rolle. Wer zum Beispiel die Bewerbungsfrist um einen Studienplatz verpasst, muss – je nach Studienfach – ein ganzes Semester warten, um sich wieder bewerben zu können.

Ob es sich um einen Termin beim Standesamt handelt, bei einem Gericht, einem Notar oder einer Ausländerbehörde, wir schicken Ihnen Ihre übersetzten Dokumente auf Wunsch bundesweit bis nach Hause. Gerne können Sie uns auch Ihre Dokumente persönlich und vertraulich in unserem Büro in Heidelberg übergeben und sie auch dort abholen. Da wir seit zehn Jahren Erfahrung mit allen Arten von Dokumenten haben, sind wir sogar in der Lage Eil-Übersetzungen – gegen einen kleinen Aufpreis – innerhalb weniger Stunden anzufertigen. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist, uns entweder per E-Mail, per Post oder über unser Kontaktformular Ihre Dokumente zu schicken, in Ihrer Anfrage die gewünschte Sprache zu nennen und anzumerken, dass die Übersetzung dringend benötigt wird. Wir sorgen dafür, dass Sie Ihre Termine nicht verpassen!

Ihre berufliche Zukunft hängt von einer Übersetzung ab? Nutzen Sie unseren Express Service!

Unsere beglaubigten Übersetzungen aus dem Arabischen oder Französischen ins Deutsche gelten seit 2008 im gesamten Bundesgebiet. Die Grundlage hierfür ist die entsprechende Änderung des § 142 Abs. 3 ZPO (Anordnung der Urkundenvorlegung) vom 30. Oktober 2008.

Ihre berufliche Zukunft hängt von einer Übersetzung ab?

Nutzen Sie unseren Express Service!

KONTAKT